Cäciliafeier 2017

Geschrieben von Jakob Hafele

Am 7. Dezember fand mit der Cäciliafeier im Hotel Schwarzer Adler in St. Anton der kameradschaftliche Höhepunkt des Vereinsjahres statt. Bei dem festlichen Anlass konnten wir auch einige Ehrungen vornehmen.

 

Unser Ehrenkapellmeister Heinrich Keim wurde für seine 40-jährige Mitgliedschaft geehrt. Er trat dem Verein 1978 auf der Querflöte bei und war von 1992 - 2016 25 Jahre lang Kapellmeister. Bereits bei der Übergabe des Taktstockes an seinen Nachfolger Lukas Spiß beim heurigen Frühjahrskonzert wurde er zum Ehrenkapellmeister ernannt. Seitdem ist Heinrich als Posaunist bei der Musikkapelle tätig.

Unser Obmann Herbert Keim wurde für seine 25-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Herbert trat 1993 dem Verein als Hornist bei, und ist seit 18 Jahren im Vorstand. 2012 übernahm er das Amt des Obmannes und führt den Verein seither mit viel Elan in organisatorischen Belangen.

Weiters wurde auch Yannick Rumler für seine 10-jährige Mitgliedschaft geehrt. Yannick ist seit 2008 als Schlagzeuger Mitglied der MK St. Jakob und war 2 Jahre lang Jugendreferent.

Stefan Schneider wurde mit einem großen Geschenkskorb von der Musikkapelle verabschiedet. Stefan war von 1997 - 2006 Obmann und verließ den Verein im letzten Winter nach 39 Jahren Mitgliedschaft.

 

Der neue Kapellmeister Lukas Spiß konnte zufrieden Bilanz ziehen. Neben dem gelungenen Frühjahrskonzert stechen vor allem die Teilnahmen an der Marschwertung bem Bezirksmusikfest in Reisenberg (Niederösterreich) und am Festumzug anlässlich des 70-jährigen Bestehens des Tiroler Blasmusikverbandes in Innsbruck heraus. Mit dem Tiroler Ball in Wien (13. - 14. Jänner), den wir musikalisch umrahmen werden steht zu Beginn des neuen Jahres ein weiterer Höhepunkt kurz bevor.

Wir möchten uns bei allen Marketenderinnen, Musikantinnen und Musikanten für den tollen Einsatz im vergangenen Jahr und bei den Wirtsleuten des Schwarzen Adlers für die tolle Bewirtschaftung bedanken.