Marschwertung in Landeck 2018

Geschrieben von Jakob Hafele

Am Samstag, den 30. Juni 2018 fand das Bezirksmusikfest zum ersten Mal im Rahmen des Landecker Stadtfestes statt. Nach einem landesüblichen Empfang und einem Festakt ging auf der frisch sanierten Malserstraße die Marschwertung über die Bühne. Die Musikkapelle St. Jakob trat wie vier andere Kapellen des Bezirkes in Stufe D an.

Die Marschwertung in Stufe D besteht aus Halten mit klingendem Spiel, der großen Wende, dem Abfallen auf Dreierreihe und Wiederaufmarschieren auf Fünferreihe, und dem Abreißen des Marsches. Nach sechs intensiven Proben am Flugplatz und am Pettneuer Fußballplatz gingen wir gut vorbereitet in den Wettbewerb. Zusätzlich können wir uns nach fünf Marschwertungsteilnahmen in den letzten zehn Jahren fast schon Routiniers nennen.

Die Marschwertung lief hervorragend für uns und unseren Stabführer Lukas Spiß. Mit 92,82 Punkten konnten wir die Wertung in Stufe D gewinnen und erreichten dazu die Tageshöchstpunkteanzahl. Diesen Sieg konnten wir anschließend bei angenehmen Temperaturen beim Stadtfest feiern.

Wir bedanken uns bei allen Marketenderinnen, Musikantinnen und Musikanten für den Einsatz bei den Proben und bei der Marschwertung. Besonders bedanken wir uns bei unserem Stabführer Lukas, der uns wieder einmal zu einem tollen Ergebnis geführt hat.

 

 

Bilder: Dr. Johanna Tamerl