Chronist und Chronik

Geschrieben von Karl Strolz

Chronist Karl Strolz

Liebe Mitglieder und Freunde der Musikkapelle St. Jakob am Arlberg!

 

Seit dem Jahr 2004 bin ich als Chronist in unserem Verein tätig.

Durch die Aufarbeitung vieler vorhandener Dokumente (Bilder, Zeitungsausschnitte, Broschüren etc.) ist es gelungen, ein bereits ansehnliches Werk zu schaffen. Während die Geschichte bis zum Jahrtausendwechsel nur nach den noch zur Verfügung stehenden  Unterlagen - bekanntlich sind ja viele Aufzeichnungen und Dokumente im Jahr 1943 beim Großbrand im Dorfzentrum verbrannt - und den noch lebenden Zeitzeugen festgehalten werden konnte, so wird ab dem Jahr 2000 jedes Vereinsjahr vollständig in chronologischem Ablauf dokumentiert.

Auch die Anschaffung neuer Chronikmappen im Jahr 2008 war für die Weiterführung des begonnenen Systems von Wichtigkeit. 

Immer wieder werden neue Kontakte geknüpft und Gespräche geführt, um aktuelle Geschehnisse der Musikkapelle St. Jakob am Arlberg festzuhalten. 

Die Bereiche " namentliche Zuordnung der alten Vereinsbilder, Pflege des Bereiches Chronik auf unserer Homepage und insbesondere der jährliche Bericht in Wort und Bild in unseren Chronikmappen " erfordert immer wieder viel Zeit und Geduld um einen kompletten Abschluss zu ermöglichen.

Mein großer Dank gilt all jenen, die mich - in welcher Form auch immer - bei dieser Arbeit unterstützt haben und mir auch in Zukunft behilflich sind! 

Mit der Bitte, mir Interessantes über unseren Verein ( Bilder, Schriften, sonst. Dokumente .....) zukommen zu lassen, wende ich mich an euch alle!

Weiters ist es mir ein großes Anliegen, jedem Interessierten unsere Chronik zu zeigen und zu erläutern. Dies lässt sich bestimmt durch einen Anruf kurzfristig organisieren.

 

 

 

Kontakt Chronist:

Strolz Karl

St. Jakober Dorfstraße 26

6580 St. Anton am Arlberg

Tel.: 0676/6894859

mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!