Die Jahre 1951 bis 1970

Geschrieben von Karl Strolz

1954:

Fahnenweihe mit Patin Hermine Falch.

 


Chronik

Fahnenweihe 1954

 

1956:

Der langjährige Kapellmeister Heinrich Keim verstirbt. Die weiteren Proben übernehmen  Josef Alber und Erich Gruber. Am 30 Juni übernimmt Othmar Keim das Amt des Kapellmeisters.

 

1960:

Obmann Alex Falch legt sein Amt in die Hände von Franz Hafele. Falch war seit 1931 als Obmann tätig.

 

1962:

Es wurden neue Instrumente angeschaffen.

 

1964:

Die Tracht wurde erneuert: Schwarze Trachtenschuhe vom Schumacher Rudolf Strolz und neue schwarze Hüte wurden gekauft.


Chronik

Klimmer Karl beim Musiausflug 1965

 

1967:

Es fand das erste Zeltfest in der Ganderau statt. In diesem Jahr stirbt mit Franz Josef Alber das letzte Gründungsmitglied. Die Musikkapelle zählt in diesem Jahr 39 Mitglieder inkl. Marketenderinnen.


1970:

Es wurde das 70 Jahr Jubiläum mit einem Zeltfest gefeiert und der Umbau des Probelokals begann.